Ausgewachsener Braunbär rettet Krähe vor dem Ertrinken

Ausgewachsener Braunbär rettet Krähe vor dem Ertrinken
Share

Ausgewachsener Braunbär rettet Krähe vor dem Ertrinken und sorgt in einem Zoo für weinende Gesichter. Das der riesige Bär den Vogel rettet, hätte wohl keiner Gedacht.

Erstaunlich wie wilde Tiere teilweise ticken und auf andere Tiere reagieren. Ein ausgewachsener Braunbär rettet Krähe vor dem Ertrinken. Da meint man das Bären alles blutrünstige Killermaschinen sind und dann sieht man so etwas in einem Zoo. Herzergreifend wie dieser Bär den kleinen Vogel aus dem Wasser vor dem Ertrinken rettet. Da hat die Krähe echt Schwein gehabt.

Bär rettet Krähe vor dem Ertrinken Bär rettet Vogel im Zoo
Videosnap aus dem Youtube Video

In diesem Video sieht man, wie der Bär den Vogel – in diesem Fall eventuell eine Krähe – aus dem Wasser fischt und scheinbar vor dem ertrinken rettet. Wie der Vogel ins Wasser kam ist wohl nicht bekannt. Vermutlich ist der abgerutscht oder vorher gegen einen Felsen geflogen und hat kurz die Orientierung verloren. Die Krähe stellte sich nach der Rettung tot – was viele Tiere aus Instinkt machen. Die Fressfeinde verlieren dann oft die Lust an ihrer Beute, vor allem dann wenn sie bereits satt sind. Mit der Beute spielen fällt ja auch weg, da sie denken ihre Beute wäre tot.

Was der Bär anschließend mit dem Vogel gemacht hat, ist nicht bekannt. Gefressen wurde er laut Augenzeugen aber nicht. Also ein tierrisches Happy End. Vielleicht ist der Bär auch Veganer und hätte den Vogel sowieso nicht gefressen. Man sieht ja in dem Video, wie der Bär genüßlich an einem großen Kürbis knabbert.

Thema: Ausgewachsener Braunbär rettet Krähe vor dem Ertrinken | Bär rettet Vogel vor dem Ertrinken