Breaking News: Insel für Arschlöcher wird Realität

Breaking News: Insel für Arschlöcher wird Realität
Share

Breaking News: Insel für Arschlöcher wird Realität | Willkommen auf Asshole Island

2016, das Jahr der unglaublichen Breaking News !! Wie wir heute in den Underground Medien erfahren durften, wird ” The Island for Assholes ” Realität.

Breaking News: Insel für Arschlöcher wird Realität

>> ASSHOLE ISLAND AUF FACEBOOK

asshole island insel für arschlöcher verbrecher straftäter tierquäler und asoziale gesellschaftsunfähigeEin Team von unabhängigen und neutralen Staaten, sowie die NATO, die Eu und weitere Länder wie z.B. Russland, China und Japan, haben heute in einer geheimen Tagung beschlossen, die Insel der Arschlöcher ins Leben zu rufen, um so mehr Platz in Gefängnissen zu schaffen und vor allem Gelder zu sparen, die unnötiger Weise zu resozialisierung ausgegeben werden. Eine tolle Idee wie wir finden. Egal ob Mörder, brutale Schläger, Vergewaltiger, Tierquäler, feige Terroristen, Hooligans und Finanzbetrüger die ganzen Familien in den Ruin treiben. All jene werden in Zukunft auf dieser Insel landen und auf sich allein gestellt sein.

Jeder bekommt ne Flasche Wasser, ein Stück Brot mir Käseersatz und ein Gummimesser mit und darf dann auf der Insel der Arschlöcher zeigen, was für ein toller Hecht er doch ist !

Man mag es nicht glauben und man könnte meinen diese Breaking News stammt aus einem Filmdrehbuch …. NEIN … es wird nun war. The Island of Assholes wird endlich umgesetzt und gerade zur rechten Zeit, wie wir finden.

Verbecher, die Vermögend sind und einen großen Teil ihres Vermögens vor ihrem Antritt auf der Insel spenden, erhalten ein sogenanntes ” Bonus Epic Survial Set ” darin enthalten sind unter anderem

  • 2x 2,5 Liter Wasser
  • ein Kompass ohne Nadel
  • eine CD von Helene Fischer
  • ein Strick ( 10 Meter )
  • etwas Obst und Gemüse
  • 2 Kerzen
  • 2 Feuerzeuge
  • Tüte Chips ( abgelaufen )
  • 1 Survival Messer
  • Enthaarungscreme
  • 1 Plastiktüte vom Discounter ihrer Wahl

Was genau passiert aur der Insel der Arschlöcher ” Island of Assholes ” ?
Im großen und ganzen werden die Subjekte je nach schwere ihrer Taten mit einem Schiff auf die Insel gebracht oder via Katapult rübergschossen. Wer Glück hat, landet in einer Dornenhecke und wer weniger Glück hat, halt auf nem Felsen. What a Pitty !! Jeder ist ab dem Betreten der Insel auf sich alleine gestellt und darf wie oben schon geschrieben, zeigen was für ein toller Hecht er ist !!

Kommt man von der Insel wieder runter ?
So wie es erklärt wurde, ist eine Rückkehr ausgeschlossen. Es gibt als keine Gnade, keine Haftverkürzung und auch keine Bockwurst für die ” Inselbewohner ” TV- Sender wie RTO und Sat9 haben sich für Deutschland bereits die Rechte zur Live- Ausstrahlung gesichert. Big Brother und das Dschungelcamp bekommen also Konkurenz.

Geplant ist ein eigenst für die Insel entwickelter TV- Sender, der 24 Stunden am Tag laufen wird. Ähnlich wie bei Big Brother oder die Tribute von Panem, werden auf der ganzen Insel Kameras und Drohnen verteilt sein, so das eine Rumdumüberwachung immer gegeben ist. TOLL. EINFACH NUR TOLL

Darf man die Inselbewohner besuchen ?
NEIN, ein Besuch von Freunden und oder der Familie ist derzeit nicht erlaubt. Lediglich 1x die Woche darf man über Skype 15 Minuten lang mit den Bewohnern der Insel sprechen. Die Insel ist nahtlos abgeschottet und noch nicht mal eine Mücke kommt durch das Sicherheitssystem.

Gibt es Spaß und Spiele auf der Insel der Arschlöcher ?
JA, Spaß, Spiele und lustige Attraktionen wird es auf der Insel natürlich …. ABER nur für zahlende Besucher natürlich.

In der Mitte wird es eine Art Berg geben, mit einer Plattform, die nur durch einen unterirdischen Tunnel zu erreichen ist. Von dieser Plattform aus, darf man dann die Bewohnen mit Fäkalien und Steinen bewerfen und es wird auch Schießstände geben, wo man mit Gummigeschossen auf schlafende Bewohner ballern darf. Das sorgt für Abwechslung udn gute Laune unter den Besuchern.

 Insel für Arschlöcher wird Realität Wie wir heute in den Underground Medien erfahren durften, wird " The Island for Assholes " Realität.

EDIT: Weitere Bilder und News zur ” ASSHOLE ISLAND ” werden natürlich folgen.