Captain Future Deutsche Realverfilmung der Animeserie kommt zurück

Captain Future Deutsche Realverfilmung der Animeserie kommt zurück
Share

Captain Future Trailer 2015 | Animiserie wird endilch verfilmt
Captain Future Deutsche Realverfilmung der Animeserie kommt zurück

Captain Future Deutsche Realverfilmung der Animeserie kommt zurück !

An alle Animefans ! Haltet Euch fest ! Captain Future soll wohl laut Wiedemann & Berg Film und TV , ins Kino kommen. Die Münchner Produktionsfirma Wiedemann & Berg arbeitet tatsächlich an einer Realverfilmung der Animeserie aus den 80ern. Wenn das mal keine erfreulich Nachricht für alle Captain Future Fans ist. Ein heller Aufschrei der Begeisterung und Freude ging in den letzten Tagen durch das Anime Fan Netz. Ganze Generationen waren beim Anblick des Live-Action-Trailers zu Captain Future gleichzeitig in Extase geraten.

Dann die Ernüchterung: Die SFX-Firma Prophecy FX aus Berlin zog den Konzept-Trailer wieder zurück . Heute geht die Achterbahnfahrt der Gefühle in eine weitere Runde. Die Filmproduktionsfirma Wiedemann & Berg (Das Leben der Anderen) arbeitet mit Syrreal Entertainment (Halbe Brüder) tatsächlich an der Neuverfilmung der 1980er Fernsehserie Captain Future. Folgendes sie heute auf ihrer Facebook-Seite bekannt:


Geleakter Konzept-Trailer zu Captain Future

Bei dem geleakten Video handelte es sich um eine Concept-Art-Studie der geplanten Realverfilmung von Captain Future. Regisseur und Drehbuchautor Christian Alvart, hatte sich 2010 die Verfilmungsrechte an Captain Future gesichert. Ein wirklich weiser Entschluss.

captain-future-real-verfilmung-serie-2015

Die Vorlage der Zeichentrickserie stammt aus einem Comic aus den Jahren 1940 bis 1944 von Edmond Hamilton. Aus diesen 13 Originalgeschichten produzierte das japanische Studio Tōei Animation die 52-teilige Anime-Serie. In Deutschland lief diese erstmals ab 1980 im ZDF, wurde in dem 90ern bei ProSieben, Kabel 1 und Sat.1 wiederholt und lief in den 2000ern bei Tele 5. Entsprechend viele Generationen von Kindern wuchsen mit der Serie auf.



Hier noch ein paar Fakten zu der Animeserie Captain Future

Captain Future ist eine US-Pulp-Serie von Edmond Hamilton, die von 1940 bis 1944 erschien. Sie wurde in Europa vor allem durch die Anime-Serie bekannt, die Anfang der 1980er-Jahre im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Captain Future Deutsche Realverfilmung der Animeserie kommt zurück Komet RaumschiffCaptain Futures Raumschiff, die Comet, ist von ihm selbst konstruiert worden und allen anderen Raumschiffen des Sonnensystems überlegen. Die Comet verfügt über ein kompaktes Labor, das sie zum Forschungsschiff qualifiziert. Außerdem ist sie mit einer Tarnvorrichtung ausgerüstet, die sie als Kometen erscheinen lässt, und mit „Protonenkanonen“ bewaffnet. Erst spät in der Romanserie erhält das Schiff einen Überlichtgeschwindigkeitsantrieb. In der Zeichentrickserie verfügt es außerdem über ein kleines Beiboot, den sogenannten Cosmoliner.

Die wichtigsten Figuren der Animeserie Captain Future
Captain Future wird in den Romanen Hamiltons als „Hexenmeister der Wissenschaft“ bezeichnet und gilt als der fähigste Wissenschaftler des Sonnensystems. Mit bürgerlichem Namen heißt er Curtis Newton (kurz: Curt).

Prof. Simon Wright
Das „lebende Gehirn“ Simon Wright existiert, von seinem Körper getrennt, in einem Spezialbehälter. Sicht, Gehör und Sprache werden durch Sensoren und einen Sprachprozessor ermöglicht. Im Band „Star Trail to Glory” („Sternstraße zum Ruhm”) stattet Curt den Behälter mit Traktorstrahlen aus und ermöglicht Simon so absolute Mobilität. Da Simon nicht atmen muss, kann er sogar im Weltraum fliegen.

Grag
Grag, der Roboter, stellt die erste Schöpfung von Captain Futures Eltern dar. Ursprünglich wurde er als kräftig, aber nur von beschränkter Intelligenz beschrieben (weshalb Otho als intelligenterer und vor allem auch menschenähnlicherer Nachfolger geschaffen wurde). In der Fernsehserie jedoch verfügt er über beträchtliche wissenschaftliche Kenntnisse und spielt die Rolle des technischen Praktikers.

Otho
Otho (in der deutschen Zeichentrickfassung: Otto) ist ein Androide, der sein Erscheinungsbild (u. a. durch temporäre Aufweichung des „Fleisches“ und anschließende Neumodellierung) fast beliebig ändern kann. Er und Grag haben des öfteren Meinungsverschiedenheiten.

Joan Randall
Joan Randall (in der deutschen Zeichentrickfassung: Joan Landor) ist eine Agentin der Planetaren Polizei. Offensichtlich empfindet sie eine Menge für Captain Future. Wie aus dem Zusatzmaterial der DVD zu erfahren ist, bekam sie für die Fernsehserie blonde Haare, um moderner zu wirken.

Ezra Gurney
Marshall Ezra Gurney (in der deutschen Zeichentrickfassung: Ezella Garnie) ist ebenfalls Mitarbeiter der Planetaren Polizei. Als alter, erfahrener Polizist steht er Captain Future bei den meisten Fällen helfend zur Seite.

Ul Quorn
Ul Quorn (in der deutschen Zeichentrickfassung: Vul Kuolun) ist der Sohn Victor Corvos, des Mörders von Captain Futures Eltern, und somit dessen ärgster Widersacher.