Morbus Bechterew Patient Erfolgreich operiert. Nach 28 Jahren kann er endlich wieder stehen

Morbus Bechterew Patient Erfolgreich operiert. Nach 28 Jahren kann er endlich wieder stehen
Share

Im Shenzhen University General Hospital in China, verbrachten Ärzte ein medizinisches Wunder. Mit gerade mal 18  erkrankt Li Hua an Morbus Bechterew, einer versteifenden Wirbelsäulen-Erkrankung. Seitdem lebte der heute 46-Jährige mit einem völlig verkrümmten Rücken.

Morbus Bechterew (Spondylitis Ankylosans) ist eine chronisch-entzündlich rheumatische Erkrankung, die vorwiegend die Wirbelsäule befällt. Mehr über diese Krankheit hier

Vor der Operation, Li Hua wird in der Uni-Klinik Shenzhen vermessen. Durch die extreme Krümmung der Wirbelsäule war er knapp 90 Zentimeter groß

Morbus Bechterew Patient Erfolgreich operiert. Nach 28 Jahren kann er endlich wieder stehen. Li Hua der gefaltete Mann
Foto: Shenzhen University General Hospital

Bei Li Hua war im Alter von 18 Jahren Morbus Bechterew (oder Spondylitis Ankylosans) diagnostiziert worden. Durch die rheumatische und extrem schmerzhafte Entzündung versteifte sich seine Wirbelsäule. Li Hua krümmte sich zusehends, bis sein Gesicht auf seinen Oberschenkeln auflag. Essen, trinken, atmen – alles war eine Qual.

In seiner Heimat wurde er der gefaltete Mann genannt, bis seine Familie Kontakt zu Professor Tao Huiren, aufnahm, dem Leiter der Orthopädie in Shenzen.

Morbus Bechterew Patient Erfolgreich operiert. Nach 28 Jahren kann er endlich wieder stehen. Li Hua der gefaltete Mann
Foto: Shenzhen University General Hospital , gekrümmte Wirbelsäule

Bei der schweren Operation musste der Rücken des Patienten vollständig geöffnet werden. Die Gefahr das die Ärzte einen Fehler machen, war immer gegeben. Ein falscher Schritt und Li Hua bliebe für immer Querschnittsgelähmt.

Femur, Halswirbel, Brustwirbel, Lendenwirbel – wir mussten alles einzeln brechen und dann die gesamte Wirbelsäule begradigen. Das Risiko einer Querschnittslähmung war bei Li Hua 30 Mal so hoch wie bei einem Patienten mit Routine-Rücken-OP

Morbus Bechterew Patient Erfolgreich operiert. Nach 28 Jahren kann er endlich wieder stehen. Li Hua der gefaltete Mann
Foto: Shenzhen University General Hospital , Rücken wurde vollständig geöffnet

Tage nach der Operation kann Li Hua schon wieder laufen. Morbus Bechterew macht ihm nun keine Angst mehr.

Zwar benötigt der ehemals ” gefaltete Mann ” noch eine Art Stützkorsett und eine Gehhilfe, aber er kann zumindest wieder nahezu gerade stehen, vernünftig essen und atmen und die Welt wieder mit anderen Augen sehen. Auch wenn er nicht lacht, man erkennt in seinem Gesicht wie stolz und glücklich er ist.

Li Hua Tage nach seiner Rücken Operation. Mit einem Korsett und einer Gehhilfe kann er schon wieder alleine laufen.

Bildquellen: Shenzhen University General Hospital