Tianjin China – Heftige Chemikalien Explosion stürzt die Stadt ins Chaos

Tianjin China – Heftige Chemikalien Explosion stürzt die Stadt ins Chaos
Share

Tianjin China – Heftige Chemikalien Explosion stürzt die Stadt ins Chaos

news-explosion-tianjin-china-disaster-atombombe-chaos-skull-totenkopf

” Wir dachten es ist eine Nukleare Atombombe. So heftig war die Detonation “
“Es war, als ob über mir der Himmel zusammenfällt”

Tianjin China – Heftige Chemikalien Explosion stürzt die Stadt ins Chaos

Nach den schweren Explosionen in der chinesischen Hafenstadt Tianjin ist noch unklar, welche Chemikalien ausgetreten sind. Die Anwohner stehen unter Schock, sind zum Teil um ihr Leben gerannt. Die chinesische Regierung kontrolliert derweil die Informationen zu dem Unfall im Internet.

Die Zahl der Toten bei den gewaltigen Explosionen in der chinesischen Metropole Tianjin ist auf 44 gestiegen. Unter den Opfern seien auch zwölf Feuerwehrleute, berichtete die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Rettungskräfte. 520 Menschen wurden demnach ins Krankenhaus gebracht, 66 davon schweben in Lebensgefahr.

Nach Angaben des Parteiorgans “People’s Daily” war am späten Mittwochabend in einem Lagerhaus in Tianjin ein Container mit Sprengstoff explodiert. Xinhua schrieb, zwei gewaltige Detonationen hätten sich gegen 23.30 Uhr Ortszeit (18.30 Uhr MESZ) in einem Lagerhaus für Gefahrgut ereignet. Die genaue Ursache war zunächst unklar. Rund um den Explosionsort gibt es viele Baustellen für Wohn- und Bürohäuser. Die behelfsmäßigen Unterkünfte der Bauarbeiter wurden durch die Explosionen zerstört. Die Erschütterungen waren so stark, dass sie vom nationalen Erdbebenzentrum registriert wurden.

Neusten Meldungen nach, soll es sich dabei um eine Art Blausäuresalz handeln, was für Mensch und die Umwelt sehr gefährlich sein kann.

Kompletter Artikel hier: ZDF Heute